Du magst doch Spiele? Kettenbrief um Dieter Bohlen Foto auf Facebook

Auf Facebook geht mal wieder ein neuer Kettenbrief rum und dieser erinnert stark an den „Spielen wir ein Spiel“-Kettenbrief aus WhatsApp. Wie bei dem bekannten WhatsApp Kettenbrief wird man von Freunden oder Bekannten zu einem kleinen Spiel eingeladen.

Bei dem Spiel geht es darum, eine Quizfrage richtig zu beantworten. Weil das an sich ja recht unspektakulär ist, geht es natürlich auch um einen Einsatz. Wer die Frage nämlich falsch beantwortet, der muss das eigene Profilfoto nämlich durch ein Foto von „Poptitan“ Dieter Bohlen ersetzen.

Der aktuelle Kettenbrief auf Facebook

„Du magst doch Spiele? Hier hab ich eins für Dich! Wenn du das Spiel verlierst, musst du aber auch die Konsequenzen tragen!

Du schläfst seelenruhig in deinem Bett. Um sieben Uhr morgens hörst du auf einmal die Klingel! Unangekündigter Besuch!!! Deine Freunde kommen spontan zum Frühstücken vorbei. Du hast Erdbeermarmelade, Honig, Nutella und Käse. Was machst du zuerst auf?

Wenn Du die falsche Antwort gibst, musst Du Dein Profilfoto für 24 Std. verändern in das von Dieter Bohlen! Deal?“

Und hier die Antwort auf die Frage

Wie man sieht ist das Prinzip dasselbe wie beim bekannten „Spielen wir ein Spiel“-Kettenbrief von WhatsApp. Die Quizfrage ist natürlich wieder einmal eine Fangfrage, damit möglichst viele sie falsch beantworten und am Ende mit einem Dieter Bohlen Profilfoto dastehen sollen. Die richtige Antwort lautet nämlich: Die Augen! Wer in seelenruhig in seinem Bett schläft, muss ja wohl als erstes einmal seine Augen öffnen, bevor er überhaupt die Freunde empfangen kann…

09.06.2013 | Netzwelt | Thomas | 16.234 x gelesen

Tags: ,

Kommentiere diesen Artikel

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.